GFK-Workshops
In Workshops zur Gewaltfreien Kommunikation (GFK-Marshall Rosenberg) lernen die Kinder die Grundlagen, die Haltung und Methoden der Giraffensprache kennen. Giraffensprache heißt, respektvoll und wertschätzend miteinander zu sprechen und empathisch zu sein. So wird es den Kindern möglich,  in Beziehungen, Klassen- und Sozialverbänden, bei sich selbst und ihrem Gegenüber Bedürfnisse und Gefühle zu erkennen und anzuerkennen.   Sprachlosigkeit, Frustration und Gewalt wird somit vorgebeugt.

Multigruppe
Die  Vielfalt  des  Sozialraums  spiegelt  sich  in  der  Individualität  der  Schüler_innen wieder.  Das  ist  ein  besonderer  Schatz  für  die  Schule. In der Multigruppe werden Schüler_innen zu Botschafter_innen der Vielfalt ausgebildet. Zunächst stärken wir Identität und Selbstwertgefühl der Teilnehmer_innen. Anschließend arbeiten wir zu Themen, wie Vielfalt, Vorurteile und Diskriminierung. Wir klären auf und sensibilisieren die Kinder durch Übungen, Rollenspiele, Spiele, Exkursionen und Projekte. Ziel ist es, dass die Kinder Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennenlernen.  Als Botschafter in der Schule klären die “MULTIS” andere Kinder über Diversität und Toleranz auf und setzen sich mit Mut und Zivilcourage gegen Diskriminierung ein.

Dachverbände

Förderer

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial