Online-Ausstellung: "Kreativ durch die Coronazeit"

Die Coronazeit hat viele Menschen dazu bewegt, ihren künstlerischen Fähigkeiten (wieder) freien Lauf zu lassen. In unserer Online-Ausstellung “Kreativ durch die Coronazeit” zeigen wir Ideen und Werke von verschiedenen Menschen aus dem letzten Jahr.

Internationale Wochen gegen Rassismus

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus, die in diesem Jahr vom 15.-28. März laufen, beteiligte sich auch Kotti e.V. bei verschiedenen Aktionen.

Kreuzberger Suppenküche

Seit Dezember 2020 gibt es die Kreuzberger Suppenküche jeden Dienstag im Prinzessinnengarten am Moritzplatz. Als Gemeinschaftsaktion des Aktionsbündnisses "Solidarisches Kreuzberg - Obdachlosigkeit im Stadtteil" wird die Kreuzberger Suppenküche noch bis zum Ende der Kältehilfesaison, dem 31. März, stattfinden.

Jahresrückblick 2020 Kotti e.V.: Gemeinwesenarbeit

2020 stellte alle Menschen vor große Herausforderungen. In dem folgenden Text wollen wir zurückblicken auf Inhalte und Aktionen der Gemeinwesenarbeit des Kotti e.V.!

Perspektivwechsel - Erlebnisralley mit dem Rollstuhl zwischen Oranienplatz und Adalbertstraße

Ein Videobeitrag aus 2014 zeigt: schon damals war die Oranienstraße nicht barrierefrei und daran hat sich auch bis 2020 nichts geändert!

Aktionsbündnis Solidarisches Kreuzberg - Obdachlosigkeit im Stadtteil

Das Aktionsbündnis hat sich zu Beginn des zweiten Lockdowns im November gegründet. Im Bündnis kommen u.a. Gemeinwesenarbeiter:innen aus Mehrgenerationenhäusern, Familien- und Stadtteilzentren und Nachbarschaftshäusern mit Kiezinitiativen, Organisationen und Vereinen aus der Wohnungslosen- und Obdachlosenhilfe zusammen.

Kreuzberger Kiezutopien: Wandmal-Workshop am 10.10.20

In unserem Workshop in den Prinzessinnengärten wollen wir uns, in Zusammenarbeit mit der Kunstwerkstatt der Lebenshilfe, dieses Mal besonders mit den Themen öffentlicher Raum, Natur & Garten beschäftigen.

Ausstellung: Malerei von Halise Hızlıok

Stay at home – evde kal – bleib zu Hause Kreativ in der Lockdownzeit – Malerein von Halise Hızlıok

Mitmachen: Kreuzberger Kiezutopien

Drei Fragen sollen Euch helfen, über eine gute Kiezzukunft nachzudenken: Was ist durch die Krise neu entstanden? Was war vor der Krise schon Gutes da? Was war schon vor der Krise überflüssig? Lest mehr über die Kampagne hier.

Schrittweise Öffnung des Stadtteilzentrums Familiengarten

Drei Monate kein Publikumsverkehr, keine Begegnungen, keine Gruppenangebote, keine Veranstaltungen, keine Gruppen- und Netzwerktreffen. Seit Anfang Juni öffnet sich das Stadtteilzentrum Familiengarten wieder schrittweise.

Dachverbände

Förderer

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial